Sonntag, 23. Oktober 2016

Schüttelkarte zu Halloween

Na ihr,

Heute kommt mein Beitrag für euch etwas später. Ich hatte gestern einen ganz tollen Workshop gehabt und es hatte uns allen sehr viel Spaß bereitet . Die  Teilnehmer waren von den Produkten so... begeistert und von meinen Werken die sie sich anschließend vom Workshop im meinem Bastelzimmer ansehen durften  und sagten zu mir ,, Wir kaufen nie wieder eine Karte bei Rossmann oder sonst wo wenn ich sehe was man selber tolles machen kann. Mir fehlten die Worte und ich war von mir selber überzeugt was geschafft zu haben ,, nämlich jemanden zu gewinnen , sei es als Kundin oder einfach nur die Begeisterung am Basteln zu finden . Toll Oder ? Bericht und Bilder folgen noch

Und nun zu meiner heutigen Karte :-)


In dem Schüttelfenster befinden sich  Pailetten Metallfarben 

Das Loch habe ich mit der Kreis Handstanze ausgestanzt und hinterlegt mit einem Kreis aus dem FK in Safrangelb worauf die Hexe und die Fledermäuse gestempelt wurden . Der Auflieger ist in den FK Pflaumenblau und von der Rückseite kam Klarsichtfolie hinter dem Loch so das der Inhalt nicht mehr verloren werden kann und an jeder Ecke und Mittig Sttampin' Dimensionals. Danach habe ich um den Kreis Klebestreifen platziert und zu einem Ring geformt , dann wird die Folie vom Klebestreifen abgezogen und der Auflieger wird aufgesetzt . Diesen habe ich zuvor mit den Baum , die Grabsteine und den Fledermäusen dekoriert. Umbunden habe ich ihn noch mit der gestreiften Kordel ,, Gruselnacht''



Euch noch einen schönen Sonntag 
Liebe Grüße Anja 

Kommentare:

  1. Schüttelkarten sind toll! Bei deiner Karte finde ich gut, dass die Hauptszene in Grau gehalten ist und der große, farbige Mond sozusagen als Highlight hervorsticht! Zusammen mit den Grabsteinen ist die Karte so richtig schön spooky!
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön, liebe Anja, da kommt der Mond so richtig zur Geltung.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Wie Anja, also Halloween liegt dir ja richtig gut......tolle Karte....und besonders freue ich mich über deinen gelungenen Workshop...und auf deinen Bericht bin ich schon sehr gespannt.
    LG
    Conni

    AntwortenLöschen